Assistenzarzt (m/w/d) Neurologie Voll- oder Teilzeit 3612 513 views1 Bewerbung

Für ein Krankenhaus in Hessen suchen wir Assistenzarzt (m/w/d) für Neurologie.

Als kommunales Krankenhaus sind hier über 1.000 Mitarbeiter, die rund 19.000 stationäre und 36.000 ambulante Patienten pro Jahr versorgen, beschäftigt.

Ihr Einsatz

Die Neurologische Abteilung behandelt ca. 1.500 stationäre Fälle pro Jahr aus dem gesamten Gebiet der Neurologie. Akute zerebrovaskuläre Erkrankungen werden auf der Stroke Unit mit 4 Betten behandelt. Die Abteilung ist technisch mit 2 Ultraschallgeräten, EEG, einem elektrophysiologischen Messplatz und einem Arbeitsplatz für vestibuläre Diagnostik ausgestattet.

Ihr Profil

Sie sind Assistenzarzt mit Begeisterung für das Fachgebiet sowie Empathie für die Patienten. Sie verfügen über gute deutsche Sprachkenntnisse und die deutsche Approbation.

Das Angebot

Arbeiten im multiprofessionellen Team mit flachen Hierarchien und ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet – Die Weiterbildungsermächtigung ist für 3 Jahre beantragt – Es ist davon auszugehen, dass diese bewilligt wird, so dass Ihnen die volle Facharztausbildung (3 Jahre Neurologie / 1Jahr Innere Medizin und Intensivmedizin / 1 Jahr Psychiatrie) angeboten werden kann – Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für Ärzte/VKA einschließlich der Leistungen der betrieblichen Altersvorsorge sowie die üblichen sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes – Die Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen wird finanziell unterstützt – Bei der Wohnungssuche wird gern gerne geholfen.

Sollten Sie Interesse an dieser Stelle haben freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

 

 

Online Bewerben
Job teilen
Information
  • Adresse Bayern

Unsere Adresse

LR Mediconsult – Beratung für Mediziner
Bayern:
Jägerstraße 1
95349 Thurnau

Berlin:
Mahlsdorfer Straße 2
12555 Berlin

Kontakt

Deutschland
Tel: +49 (0)9228 997 90 34
Fax: +49 (0)9228 997 90 37
E-Mail: info@lr-mediconsult.de

Bulgaria:
E-Mail: info@lr-mediconsult.de

Folgen Sie uns auf Facebook, Instagram und LinkedIn